Gans

Ressourcen > Tiere > Gans

Gans (Anser anser f. domesticus; Anatidae)

Gänse

Die Gans ist ein Hausgeflügel, das von der Wildgans abstammt. Es gibt unterschiedliche Rassen.

Falls du Jäger bist und es in deinem Gebiet Wildgänse gibt und sie jagdbar sind, kannst du mir ihnen deinen Speiseplan bereichern.

Wenn wir Gänse halten, besteht, ebenso wie bei Hühnern, die Gefahr, dass sie von einem Fuchs geholt werden, v. a. wenn sie auch nachts draußen sind.

Auch die Höckergans können wir als Haustier halten, problemlos auch gemeinsam mit der Hausgans. Sie ist die domestizierte Form der Schwanengans (Anser cygnoides)

Was uns die Gans gibt:

Eier.

Fleisch.

Federn, früher auch zum Schreiben genutzt.

Gänse übernehmen auch eine gewisse Wächterfunktion.

Mist.

Gänseei

Warnungen und Gegenanzeigen:

Man sollte die kommerzielle Gänseleber (foie gras) meiden, denn das Stopfen der Gänse bedeutet eine riesige Qual für diese Tiere.

Namen in anderen Sprachen:

(en.) goose, (pt., sp.) ganso, (sp., it.) oca, (fr.) oie, (ru.) гус

Gänsekot

Graugänse (Wildgänse)

admin

Kommentare sind geschlossen.