Ton

Ressourcen > Mineralische Ressourcen > Ton

Tonkugeln für Keramik

Ton ist eine Fraktion des Bodens. In der Bodenkunde definiert man Ton als den Teil des Bodens mit einer Korngröße von weniger als 2 µm. Auch der Boden, der hauptsächlich aus Partikeln dieser Korngröße besteht, heißt Ton.

Zwischen 2 und 63 µm spricht man von Schluff, zwischen 63 µm und 2 mm ist es Sand (logarithmische Skala). Ein Boden, der aus allen drei Korngrößen zusammengesetzt ist, heißt Lehm.

Das häufigste Material des Tonbodens sind die Tonminerale, Aluminiumsilikate. Ton wird geknetet und zu keramischen Objekten geformt. Auch Lehm wird geknetet, aber für Keramik ist er nicht ebenso gut. Man nutzt ihn beispielsweise für Ziegel. Manche Tone dienen darüber hinaus für kosmetische Produkte wie Zahnkrems.

Namen in anderen Sprachen:

(en.) clay, (pt.) argila, (span.) arcilla, (fr.) argile, (it.) argilla, (ru.) глина

 

admin

Kommentare sind geschlossen.